Blog

Die ersten Artikel gehen online – Nischenseiten-Challenge: Die 4. Woche

nischenseiten-challenge-4woche

Nachdem ich vergangene Woche die Website www.eiweissshake-tests.de eher unvollständig online gestellt wurde, habe ich nun kosmetisch noch etwas nachgeholfen. Man kann die Nischenseite nun also der breiten Öffentlichkeit zeigen ;). Jetzt geht es ans Wesentliche, nämlich die Inhalte. Denn nur mit schönem Design ist ja noch lange nichts gewonnen.

Die Recherche nach Themen für meine Nischenseite

Wie vergangene Woche bereits vorgestellt, habe ich mit ubersuggest.org eine ganze Reihe an Keywords zum Thema Eiweißshake recherchiert. Dank Market Samurai* kenne ich nun auch das passende Suchvolumen dazu und kann einschätzen, auf welche Themen ich besonderen Fokus legen muss.

Ähnlich zu Peer habe ich mich auch eines MinMap-Tools bedient. Mit Hilfe von XMind (kostenlos) habe ich die Themen sauber in Kategorien gruppiert und damit gleichzeitig einen Fahrplan, über was ich die kommenden Wochen so schreiben werde.

Eiweißshake-Themen

Erste Texte, Zeitaufwand, Ausgaben

Der ersten Text, den ich mir vorgenommen habe, behandelt das Thema „Abnehmen mit Eiweißshake“. Hierfür habe ich einige seriöse Quelle im Internet recherchiert und daraus eine kleine Zusammenfassung geschrieben. Letztendlich ist bei dem Aufbau von Nischenseiten zu einem fremden Thema immer etwas Recherchearbeit nötig, um dem Leser später einen fachkundigen Eindruck vermitteln zu können.

Ebenfalls wichtig wird bei meinen Texten sein, dem Leser einen Hinweis mitzugeben, dass die Inhalte keinerlei medizinischer Ansprüche gerecht werden.

Viele Teilnehmer der diesjährgen Nischenseitenchallenge fassen aufgewendete Zeit und Kosten zusammen und stellen diese den Einnahmen gegenüber. Dem will ich mich auch anschließen:

investierte Stunden (Woche/Insgesamt) 2 Stunden 10 Stunden
Ausgaben (Woche/Insgesamt) 0,- Euro 57,68 Euro
Einnahmen (Woche/Insgesamt) 0,- Euro 0,- Euro

Einnahmen liegen bei mir noch keine vor, da ich ja auch noch keine Werbemittel in die Nischenseite eingebaut habe. An Ausgaben habe ich aktuell 56,35€ für den Webhost, der bereits für das kommende Jahr abgerechnet hat und 1,33€ für das Headerbild, welches ich bei Fotolia erworben habe. Streng genommen müsste man auch den Preis für Market Samurai* mit einberechnen. Da ich dieses Tool aber schon länger besitze, lasse ich das in diesem Fall mal weg.

Ausblick

Die kommende Woche wird sich mit dem Thema „Anpassung und Optimierung“ der Nischenseite befassen. Hier werde ich noch ein paar Texte schreiben (da momentan nur einer existiert) und mich mit der internen Verlinkung, sowie der generellen Struktur der Nischenseite befassen.

Bis dahin, wir lesen uns nächste Woche!

Über die Challenge:
Die Nischenseiten-Challenge wird zwischen Peer Wandiger und Martin Mißfeldt, sowie vielen weiteren Teilnehmern ausgetragen. Wer selber mitmachen möchte: Besser spät als nie einsteigen! Alles Infos gibt’s unter www.nischenseiten-guide.de/teilnehmen

Bild: © alphaspirit – Fotolia.com
*=Affiliatelink

1 comment… add one

  • Thomas

    28. März 2014, 10:57

    Hallo,

    sehr schönes Projekt. Ich wünsche viel Erfolg bei der NSC-14

    Antworten

Einen Kommentar hinterlassen